Orthopädie

Der Fachbereich Orthopädie/Unfallchirurgie bietet individuelle Diagnostik, eingehende Beratung und eine spezifische Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates auf akademischem Niveau. Um ein höchstes Versorgungsniveau anbieten zu können setzt sich das Team aus Experten mit verschiedenen Schwerpunkten zusammen. Neben einer orthopädischen Sprechstunden durch Fachärzte mit besonderem konservativen Schwerpunkt werden Spezialsprechstunden durch Experten für alle wesentlichen Teilbereiche der Orthopädie / Unfallchirurgie angeboten. Entsprechend der Philosophie von CODE Frankfurt wird bei komplexen Krankheitsbildern durch die engen Zusammenarbeit der unterschiedlichen Fachabteilungen die interdisziplinäre Behandlung den Bedürfnissen des Patienten angepasst. Der Bereich Orthopädie / Unfallchirurgie kooperiert unter anderem eng mit den Bereichen Physiotherapie und Personal Training zusammen um eine patientenspezifische Behandlung im direkten Austausch der Ärzte und Therapeuten zu ermöglichen.

Überzeugen Sie sich von unserem medizinischen Konzept in dem der ganzheitliche medizinische Ansatz und ein hoch spezialisiertes akademisches Niveau nicht im Widerspruch stehen.

Leistungen

Spezielle konservative Orthopädie

Die überwiegende Anzahl der Erkrankungen des Bewegungsapparates können erfolgreich ohne operative Behandlungen therapiert werden. Hierbei wird das Spektrum der konservativen Therapie stadiengerecht hinsichtlich Art, Intensität und Dauer den Bedürfnissen des Patienten zusammengestellt. Das Behandlungskonzept basiert auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Chirotherapie
• Differenzierte Injektionsbehandlungen (u.a. Hyaloronsäure, Thrombozytenreiches Plasma)
• Akupunktur
• Stoßwellenbehandlung
• Spezifische Hilfsmittelversorgung

Arthrose, Endoprothetik

In dieser Spezialsprechstunde erfolgt eine individuelle Beratung der alternativen Behandlungskonzepte für Arthrosen aller großen (Schulter, Hüfte, Knie) und kleinen Gelenke (Ellenbogen Handgelenk, Fingergelenke, Sprunggelenk). Sollte ein sinnvoller Ansatz ohne operative Maßnahmen bestehen erfolgt die Weiterbehandlung des Patienten durch einen Experten für konservative Orthopädie. Bei stark fortgeschrittener Arthroseerkrankung und entsprechender Einschränkung der Lebensqualität wird der Patient differenziert über alternative operative Verfahren durch einen Spezialisten aufgeklärt. Patienten mit Wunsch zur Implantation eines Kunstgelenks werden intensiv auch im Sinne einer Zweitmeinung beraten. Patienten mit Funktionsstörung bei implantierter Prothese erfahren eine differenzierte Abklärung ihrer Beschwerden.

Ihr Ansprechpartner: HERR PROF. DR. MED. WOLFGANG DAECKE

Handchirurgie

Das gesamte breite Spektrum der konservativen und operativen der Handchirurgie wird durch einen Spezialisten für Handchirurgie angeboten. Es erfolgt eine intensive Beratung und Erstellung von Therapiekonzepten zu Erkrankungen wie Arthrosen der Hand, M. Dupuytren, Nervenengpasssyndrome (z.B. Karpaltunnelsyndrom), Sehnenfunktionsstörungen, Instabilitäten und angeborene Fehlbildungen.

Ihr Ansprechpartner: PROF. DR. MED. WOLFGANG DAECKE

Rekonstruktive Chirurgie

Dieser Bereich umfasst die Korrektur von Verletzungsfolgen und Therapie von Entzündungen am Bewegungsapparat. Es erfolgt eine intensive Beratungen und Erstellung von Therapiekonzepten bei fehlverheilten Knochenbrüche, fehlender Knochenbruchheilung (Pseudarthrose), Extremitätenverkürzungen, Achsfehlstellungen, Folgen von Wachstumsstörungen und Knochenentzündungen (Osteiits).

Ihr Ansprechpartner: PROF. DR. MED. WOLFGANG DAECKE

Wirbelsäule

Durch sorgfältige Befunderhebung und Diagnostik werden die häufig komplexen Erkrankungen der Wirbelsäule abgeklärt und in ihrer Relevanz für den Patienten verständlich gemacht.

Nach kompetenter und maßvoller Indikationsstellung wird in gemeinsamer Absprache eine individuelle Therapie geplant.

Bei konservativem Ansatz können ambulante Maßnahmen mit Medikation und Krankengymnastik sowie Infiltrationstherapie und auch stationäre Schmerztherapien erfolgen. Das Angebot der operativen Eingriffe umfasst das gesamte Spektrum der Wirbelsäulenchirurgie von Bandscheibenoperationen und Dekompressionen bis hin zu Stabilisierungsoperationen und Behandlung von Deformitäten wie Skoliosen und Kyphosen in allen Altersgruppen. Wirbelbrüche, Verschleißerscheinungen und infektbedingte Zustände können durch modernste Techniken sicher behandelt werden. Die Beratung im Sinne der Zweitmeinung und Revisionschirurgie komplettieren das Angebot.

Sportorthopädie

Nähere Informationen folgen

Kinderorthopädie

Nähere Informationen folgen

Team der BAG Orthopädie PartG

PROF. DR. MED. WOLFGANG DAECKE

Facharzt für Orthopädie und Spezielle Unfallchirurgie

Arzt für Orthopädie und Unfallchirurgie:

  • Spezielle Orthopädische Chirurgie
  • spezielle Unfallchirurgie
  • Rheumatologie
  • Handchirurgie und Mikrochirurgie
  • Physikalische Therapie

CLAUDIO DEMARK

Arzt


PD DR. MED. MAANI HAKIMI

Facharzt für Gefässchirurgie und Chirurgie